Brusa

NLG664

NLG664: 3x400 VAC/32 A, 400 VDC, 22 kW
Mit dem NLG664 hat BRUSA einen weiteren Meilenstein in der Elektromobilität gesetzt. Das NLG664 ist das weltweit erste Ladegerät, mit welchem das Laden einer typischen HV-Batterie in weniger als einer Stunde am Standard-3-Phasen-Wechselstromnetz möglich ist. Die Ladegeschwindigkeit wurde dadurch quasi versechsfacht. Lassen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses bahnbrechenden Gerätes überzeugen und starten Sie mit dem NLG664 in die Zukunft der Elektromobilität.

Datenblatt, Betriebsanleitung, Software und weitere Dokumente zum NLG664 finden Sie hier.

Merkmale

  • Vollständige galvanische Trennung zwischen Netz und HV-Batterie
  • Die EMV-Anforderungen werden im Zusammenhang mit dem Fahrzeug erfüllt.
  • Kein DC-Fehlerstrom, daher Einsatz eines Klasse A
    Fehlerstromschutzschalters möglich
  • Kompatibel zu allen kombinierten Ladesystemen
  • 2 x CAN Interface: Vehicle CAN und Diagnose CAN
  • Batterieschonendes Laden auch bei hoher Leistung, durch niedrigen Batteriestrom-Rippel
  • Integrierte Leistungsfaktor-Korrektur und patentiertes Liquid Pin©-Kühlsystem für optimales Temperaturverhalten und beste Performance

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
support@brusa.biz.

Zubehör NLG664

Technische Daten

Bereich Eingangsspannung einphasig 200-250 V
Bereich Eingangsspannung dreiphasig 360-440 V
Max. Eingangsstrom dreiphasig (je Phase) 32 A
Eingangsfrequenz (+/-1 %) 50 Hz
Ladespannung einphasig NLG664 200-450 V
Ladespannung dreiphasig NLG664 310-430 V
Max. Ladestrom 60 A
Wirkungsgrad dreiphasig 94 %
Gewicht 12.0 kg
zurück