2011/10/22

eCarTec Award für BRUSA Schnellladegerät NLG6

22kW-Schnellladegerät von BRUSA mit „Bayerischem Staatspreis für Elektromobilität“ ausgezeichnet.


BRUSA wurde im Rahmen der Leitmesse eCarTec mit dem „Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität“ in der Kategorie „Energie, Infrastruktur, Anschlusstechnik“ ausgezeichnet. Die hoch angesehene Auszeichnung unterstreicht die Innovationskompetenz von BRUSA.

Das neue Ladegerät ist speziell für den Einsatz im Elektrofahrzeug konzipiert und arbeitet mit einer Ladeleistung von 22 kW und kann somit die typische Ladezeit für eine volle Elektroauto-Batterie von 6-8 Stunden auf lediglich 1-2 Stunden reduzieren. Dabei benötigt das NLG6 keine spezielle Ladeinfrastruktur, sondern funktioniert weltweit mit fast jeder bestehenden Stromversorgung. Durch verschiedene Massnahmen (z.B. Bidirektionalität) kann es aktiv zur Verbesserung der Netzqualität beitragen („Smart Grid“). Dank seines hohen Wirkungsgrades und der umfangreichen Sicherheitsmerkmale, ist dieses kompakte Schnellladegerät optimal für den Einsatz in modernen Elektrofahrzeugen der Grossserie geeignet. Das On-Board-Schnellladegerät entfaltet seine volle Leistung an herkömmlichen Dreiphasenanschlüssen mit 32 Ampere, wie sie in den meisten europäischen Haushalten zur Verfügung stehen. Das Unternehmen geht davon aus, dass durch die deutlich verkürzte Ladezeit, die Akzeptanz der Elektromobilität bei den Nutzern spürbar erhöht werden kann. Das hat auch die hochkarätig besetzte Jury erkannt und aus rund 100 Einreichungen nach wissenschaftlich-technischer Leistung, Vertriebsleistung, Sicherheit, Innovation, Engineering, Umsetzbarkeit, Entwicklungsstufe und Nachhaltigkeit bewertet.

Der eCarTec Award ist eine Anerkennung für die hohe Einsatzbereitschaft unserer kreativen Mitarbeiter und für unsere Vision von hocheffizienter Leistungselektronik für die elektrische Mobilität.

BRUSA wurde mit einem weiteren Highlight am eCarTec Award nominiert. In der Kategorie „Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme“ wurde das Range-Extender-System zusammen mit zwei weiteren Bewerbern nominiert. Das entwickelte Range-Extender-System, angetrieben von einem Einzylinder-Benzinmotor, ermöglicht die gleichen Reichweiten, wie man sie von traditionellen PKW gewohnt ist. Das hocheffiziente Range-Extender-System, dessen Verbrennungsmotor permanent im optimalen Betriebspunkt arbeitet, sorgt während der Fahrt für die Aufladung der Batterie und ermöglicht so große Reichweiten. Dabei gleicht das für Monozylinder-Anwendungen konzipierte Generatorsystem die diskontinuierliche Leistungsentfaltung des Verbrenners aus und garantiert dadurch den höchstmöglichen Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Kraftstoff in Strom. Eine Einheit mit einem 300cc-Einzylinder-Benzinmotor (SA-300) des Schweizer Motorenexperten Swissauto befindet sich derzeit im Golf eQmotion im Dauertest.

Auf der vom 18. bis 20. Oktober in München stattgefundenen Fachmesse für Elektromobilität eCarTec zeigten über 500 Aussteller aus 24 Ländern auf mehr als 20.000 m² Innovationen zum Thema Elektromobilität. Für BRUSA war es die erste Teilnahme an der neuen Leitmesse für Elektromobilität -  und das mit vollem Erfolg! Wir stellten unsere gesamte Produktepalette für elektrische Antriebssysteme vor, was hohes Interesse bei den Besuchern fand.

eCarTec Award