Brusa
 

BDC546

BDC546: 400 A, 150-750 V

Technische Daten

Spannungsbereich für volle Leistung Highside 150-750 V
Spannungsbereich für volle Leistung Lowside 50-600 V
Maximalstrom Lowside +/-400 A
Dauerstrom Lowside +/-300 A
Spannungsbereich Steuerkreis 9-16 V
Dauerleistung (@ ULS = 600 V) 180 kW
Wirkungsgrad 98,9 %
IP-Schutz IP6K6, IP6K7
Ansteuerung CAN
Kühlsystem Wasserkühlung
Gewicht (ohne Kühlwasser) 25.2 kg


Der BDC546 wurde primär für Brennstoffzellen-Applikationen konzipiert, in welchen er als Bindeglied zwischen Brennstoffzelle, HV-Batterie und Antrieb fungiert. Durch den grossen Spannungsbereich eignet sich der BDC546 vorrangig für den Einsatz in Hochleistungs-Antrieben wie z.B. Brennstoffzellenbusse. Der BDC546 kann ausserdem in Prüfstands-Applikationen oder in Kombination mit stationären Transformatoren mit integrierter Gleichrichtung als leistungsstarkes DC-Schnellladegerät eingesetzt werden. Generell kann der BDC546 überall dort eingesetzt werden, wo sehr hohe Leistungen zwischen unterschiedlichen Spannungsniveaus transferiert werden müssen. Mittels des DC/DC-Wandlers kann die Highside-Spannung bzw. die Spannung auf der Brennstoffzellenseite kontrolliert und damit die Trägheit des Brennstoffzellensystems kompensiert werden. Dank der Bidirektionalität können Versorgungsaggregate der Brennstoffzelle gezielt angesteuert werden. Das System verfügt über eine ausgezeichnete Flexibilität, sodass auf Kundenwunsch auch andere Regelungsfunktionen implementiert werden können.

Der BDC546 befindet sich im B-Musterstand.

Merkmale

  • Sehr hoher Wirkungsgrad (bis zu 99%)
  • Enorme Leistungsdichte (12 kW/l)
  • Patentiertes Liquid Pin©-Kühlsystem für optimales Temperaturverhalten und beste Performance
  • Vollständig Automotive-konform
  • Einstellbare Regler ermöglichen den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen
Der BDC546 ist ein bidirektionaler DC/DC-Wandler mit gemeinsamen Minus für Highside und Lowside. Dieser DC/DC-Wandler ist mit der resonant schaltenden Topologie SoftSwing® realisiert, sodass praktisch keine Schaltverluste generiert werden und darüber hinaus durch das sanfte Kommutieren das EMV-Verhalten massiv verbessert wird.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an support@brusa.biz.
zurück